Deutsche Gärten

Herbstsymphonie im Garten Pristin

Aleksandra Pristin sagt von sich selbst: “Garten ist meine Leidenschaft, Kunst ist meine Faszination und Lyrik ist meine Seele.” So beginnt auch mein Beitrag über die Kunst-Vernissage Anfang Juni 2022, der sich hauptsächlich mit der Eröffnung der Ausstellung: “Himmel und Erde” – Im Garten Pristin beschäftigt. Aleksandra als Gartengestalterin und Lyrikerin und der wunderschöne Garten Herbstsymphonie im Garten Pristin

Thomas Eidmann – Herr der vertikalen Pflanzung

Einladung in die Staudengärtnerei Eidmann Die Gärtnerei Eidmann war eigentlich erst mein zweites, geplantes Ziel bei meiner Anreise am 20.7.22 zur Jahresversammlung der Gesellschaft der Staudenfreunde in Mannheim. An der Ausfahrt Seligenstadt, wo ich den Klostergarten gerne für Wurzerlsgarten fotografieren wollte, fuhr ich jedoch vorbei. Es war schon 15.30 Uhr, zu dieser Zeit wollte ich Thomas Eidmann – Herr der vertikalen Pflanzung

Gertrud Diekmanns bunter Sammlergarten

Gertrud Diekmanns Garten muss bunt, vielfältig und abwechslungsreich sein! Das entspricht ihrem Naturell, ihrer Phantasie, ihrer Sammelleidenschaft und  ihrem Optimismus. Daran konnte auch die Tatsache nichts ändern, dass das Maisfeld, das Jahrzehnte an ihre Hecke grenzte, plötzlich zu Bauland mutierte und sie inzwischen neue, direkte Nachbarn bekommen hat, die sich natürlich über den Anblick dieses Gertrud Diekmanns bunter Sammlergarten

GALAROSA – Schaugarten und Gärtnerin mit Charme

Jeannette Frank und ihre Leidenschaft für Rosen Rose ‘Crown Princess Margareta’, Zwerg-Blutpflaume – Rose ‘Kew Gardens’, hinter “Fee Mondtraum” – Rose ‘Eyes For You’, Rose ‘Munstedt Wood’ Ich hatte schon mehrmals das Vergnügen, meine liebe Freundin Jeannette in ihrem Gartenreich in der Nähe von Bamberg besuchen zu dürfen. Jedes Mal war ich mehr verzaubert von GALAROSA – Schaugarten und Gärtnerin mit Charme

Sichtungsgarten Weihenstephan Teil 3 Juli 22

Große Gärten, wie der Hermannshof in Weinheim, den ich demnächst erstmals hier vorstellen möchte, oder auch der Sichtungsgarten Weihenstephan in Freising, den ich den Leser/innen von Wurzerlsgarten bereits mit dem Herbstaspekt gezeigt habe, verdienen es tatsächlich zu den verschiedensten Vegetationszeiten vorgestellt zu werden. Sie sind so unterschiedlich, innovativ und spannend angelegt und bepflanzt, dass sich Sichtungsgarten Weihenstephan Teil 3 Juli 22

Der Engelsgarten von Anita Rau

Die kleine unterfränkische Marktgemeinde Frickenhausen ist einer der ältesten mittelalterlichen Weinorte Mainfrankens. Geprägt durch Weinbau und eingebettet in die Tal-Landschaft des Mains, zeigt das historische Ortsbild noch heute Spuren seiner Bedeutung vom frühen bis zum späten Mittelalter mit seiner tausendjährigen Geschichte. Hier finde ich am Fuße einer Hang-Siedlung den Garten von Anita Rau. Diesen Garten, Der Engelsgarten von Anita Rau

Das Hosta-Paradies Reiner Blohm mit Zen-Flair

Brake liegt an der Unterweser. Als Kreisstadt des Landkreises Wesermarsch zum Oldenburger Land in Niedersachsen gehörend, wäre die Stadt mit ihrem tideunabhängigen Binnenhafen schon alleine einen Besuch wert. Leider gab es dafür kaum Zeit, denn ich war natürlich wieder in erster Linie in Sachen “Garten” unterwegs. Während ich auf das Grundstück zusteuere, fallen mir historische Das Hosta-Paradies Reiner Blohm mit Zen-Flair

Kunst zwischen Buchs und Bocksbart im Thieracher Garten

Der Thieracher Garten besteht genaugenommen aus zwei verschiedenen Gärten. Eine Ligusterhecke trennt den Privatgarten von Carola Rückert, der 2400 qm misst, vom Skulpturengarten Hyazinth e.V., der mit 3600 qm auf der anderen Heckenseite das sanft abfallende Gelände hinabfließt. Während Carolas Garten bald 40 Jahre zählen wird, bringt es der Skulpturengarten gerade einmal auf ein Alter von Kunst zwischen Buchs und Bocksbart im Thieracher Garten

Spätfrühling im Landidyll Tjarks

Ich bin gerade von meiner Reise zwischen Würzburg und Bamberg zurück. Da ich nach der Ostfriesland-Reise noch keine Möglichkeit hatte, Euch die dortigen Mai-Gärten 2022 vorzustellen, zeige ich Euch heute erst einmal einen der ostfriesischen Gärten, bevor ich dann mit den Gärten der Regionen Wein- und Bier-Frankens abwechsle. Nach dem Herbstaspekt meines ersten Berichts über Spätfrühling im Landidyll Tjarks

“Himmel und Erde” – Im Garten Pristin

“Garten ist meine Leidenschaft, Kunst ist meine Faszination und Lyrik ist meine Seele” Mit diesem Steckbrief überschreibt Aleksandra Pristin ihre Facebook-Seite und so betrete ich mit großer Erwartung den Garten Pristin. Aleksandra Pristin im Vorgarten – Rosa ‘Margerite Hilling’ – 2 Edelstahl-Kugeln, namens “Sinnkugel”, der Künstlerin Angelika Summa Es ist gerade 14 Uhr, die Einlasszeit “Himmel und Erde” – Im Garten Pristin