Pflanzen und Tiere im Garten

Wähle die Pflanzen, die an den deinem Garten vergleichbaren Standorten in der Natur vorkommen, und der Erfolg für ihr Gedeihen und die Harmonie der Pflanzen dürfte dir sicher sein. 
– Beth Chattos Grundregel –

PROLOG

Von Beth Chatto habe ich viel gelernt. Am beeindruckendsten fand ich ihr Credo, doch nicht den Pflanzen ein Habitat aufzuzwingen, das nicht ihrem Naturell entspricht, sondern die Pflanzen auszuwählen, denen ein zugedachter Platz im Garten zusagt. ‘Right plant – right place’.

Von den Tieren dagegen lernte ich, wenn ich mich um sie kümmere, dann nehmen sie sich auch meiner Sorgen z.B. denen des Buchsbaumzünslers an.

Über die Pflanzen und Tiere in meinem Garten möchte ich in diesem Teil der Website nach und nach erzählen. Da ich mich innerhalb der Gesellschaft der Staudenfreunde in der “Fachgruppe Aquilegia & Thalictrum” engagiere, mit den Akeleien auch Teil des Netzwerkes für Pflanzensammlungen bin und als solche im Bundes-Sortenamt eine Vermittler-Funktion zwischen Sammlern, Züchtern und entsprechenden Gremien einnehme, wird die Gattung Aquilegia einen Schwerpunkt auf dieser Seite darstellen.

Hier geht es zu den pflanzlichen und tierischen Garten-Bewohnern: