Arbeiten

Es wird durchgeblüht – Arbeiten im Januar 24

“Es wird durchgeblüht” Der Januar ist naturgemäß mit Abstand die blütenärmste Zeit. Garten und Natur ruhen! Die Witterungskapriolen spielen uns jedoch in den letzten Jahren vermehrt böse Streiche. 2024 wechselten die Januar-Temperaturen im Eiltempo von minus 11 Grad bis 6 Grad plus. Eisregen, Schneefälle, Winterstürme wechselten sich ab, es war eine anstrengende Zeit für die Es wird durchgeblüht – Arbeiten im Januar 24

Blauer Himmel ! Blaues Meer ! Blauer Garten ?

Die blaue Blume Ich suche die blaue Blume,ich suche und finde sie nie.Mir träumt, dass in der Blumemein gutes Glück mir blüh. Ich wandre mit meiner Harfedurch Länder, Städt und Au’n,ob nirgends in der Rundedie blaue Blume zu schaun. Ich wandre schon seit langem,hab lang gehofft, vertraut.Doch ach, noch nirgends hab ichdie blaue Blum geschaut. Blauer Himmel ! Blaues Meer ! Blauer Garten ?

Gräser sind das Haar der Mutter Erde

…fand der berühmte Staudenzüchter und Garten-Philosoph Karl Förster (1874-1970) in einem poetischen Vergleich heraus. Die Blätter sind grün, blaugrün, gelb, orange, braun, rot oder panaschiert. Die Ähren und Samenstände bieten in Form und Färbung ebenfalls eine große Vielfalt. So betrachte ich sie, unabhängig der Verwendung auch als naturgegebene Basispflanzen für so ziemlich alle Gartensituationen, die Gräser sind das Haar der Mutter Erde

Aquilegia – Schädlinge und Krankheiten

Warum es sich lohnt, für seine Akeleien zu kämpfen und sie stark zu machen! Schon im Mittelalter spielte die Akelei in der Medizin eine wichtige Rolle. Kaum jemand weiß, dass bereits vor mehreren hundert Jahren mit Akeleien gezüchtet wurde.   Ich habe mich restlos in diese Gattung verliebt und darum ist es mir wichtig, dass Aquilegia – Schädlinge und Krankheiten

Weiß im Garten – Sissinghurst lässt grüßen !

Normalerweise beginne ich meine Farben-Posts (bisher rot und gelb) immer mit der positiven Symbolik, die sich auf Gärten mit dem Schwerpunkt der entsprechenden Farbe bezieht. Aber im Moment träume ich nur von einer weißen Friedenstaube. Normalerweise sind Themen wie Corona oder gar der Krieg in der Ukraine für Gartenzeitschriften und Blogger tabu. Aber verlieren wir Weiß im Garten – Sissinghurst lässt grüßen !

Natürliche Dekorationen sind eine Kunst!

Kunst und Dekoration sind reine Geschmackssache – auch im Garten. Was dem einen sein Gartenzwerg ist, ist dem nächsten sein meditierender goldener Riesenfrosch und dem Dritten einfach eine abgebrochene Blüte in einer Glasschale. Alles hat seine Berechtigung, wenn es dem Gartenbesitzer gefällt. Trotzdem werde ich immer wieder gefragt, wie man gekonnt dekoriert? Ich denke, egal Natürliche Dekorationen sind eine Kunst!

Gelb im Garten – jetzt geht die Sonne auf !

Die Wirkung einzelner Farben in der Natur und im Garten: II. Teil gelb “Gelb ist die Farbe der Mitte” -Feng Shui- Bedeutungen der Farbe Gelb Sonne und Licht Ein gelbes Beet verbreitet Optimismus und Leichtigkeit. Nicht nur wir Menschen sehen in gelben Blüten die Sonne. Auch viele Insekten halten sich in der Natur an diesen Gelb im Garten – jetzt geht die Sonne auf !

Rot im Garten – auch da die Farbe der Liebe?

Die Wirkung einzelner Farben in der Natur und im Garten – I. Teil rot ! “Rot ist die Liebe, rot ist das Blut, rot ist der Teufel in seiner Wut.” – Sprichwort – Der Mensch assoziiert die Farbe “Rot” immer mit den gleichen Bildern: Liebe, Kampf, Revolution, Roter Wein, Blut, Feuer, erfolgreiche Rennwagen, rote Lippen, Rot im Garten – auch da die Farbe der Liebe?

Bromelien – Schätze aus dem Urwald

Die Lieblingsbehausung der Pfeilgiftfrösche fühlt sich auch in unseren beheizten Wohnräumen wohl. Ich bin ja rund um das Zimmerpflanzen-Jahr nicht ganz so stromlinienförmig wie die Blumenläden ausgerichtet. Auch wenn ich im Advent gerne einmal einen Weihnachtsstern, eine Phalaenopsis oder einen Ritterstern als lebenden Weihnachtsschmuck in den Vordergrund stelle, so ist mein heimlicher Winter-Favorit doch ein Bromelien – Schätze aus dem Urwald

Frühlingszwiebeln – Herbstkauf zum pflanzen

Ist es nicht großartig, wenn wir im Januar schon die ersten Schneeglöckchen entdecken, im Februar gefolgt von Winterlingen, später den kleinen Frühlings-Alpenveilchen und den frühen botanischen Krokussen? Nein? Ach, Ihr habt wieder einmal vergessen im Herbst die Bestellung rechtzeitig aufzugeben? Hihi, das kenne ich! Wie oft habe ich mir im Frühling einen Knoten in die Frühlingszwiebeln – Herbstkauf zum pflanzen

Cookie-Einstellungen