Die wahren Paradiese II – 14 neue traumhafte Gärten

Buchcover von "Die wahren Paradiese II - 14 neue traumhafte Gärten", hrsg. Marina Wüst

Hrsg. Marina Wüst, Fotos Domingo Vazquez

– Buchrezension –

“Die wahren Paradiese II”; herausgegeben von Marina Wüst, Fotograf Domingo Vazquez; ISBN 978-3-96838-066-7; gebundener Bildband mit zahlreichen Fotos; 208 Seiten; erschienen Herbst 2021; Verlag hemmer/wüst; Euro 34.80

Der Verlag bietet eine schnelle und versandkostenfreie Lieferung  mit folgendem Link an (ansonsten direkt im Buchhandel):

https://www.hemmer-shop.de/printprodukte/bloecke-wiederholungsmappe-lernbox-ordner-und-sonderartikel/die-wahren-paradiese-ii-14-neue-traumhafte-gaerten-94.html

Mit großer Freude hatte ich im Sommer die Info aufgenommen, dass es zum Band eins der “Wahren Paradiese” einen Folgeband geben würde. Nun ist so etwas ja immer ein Unterfangen, das ein Risiko darstellt. Wie oft sind Fortsetzungsbände von Romanen oder Kinofilmen nur ein schaler Aufguss des ersten Teils und enttäuschen.

Nicht so hier im neuen Buch “Die wahren Paradiese II”, in welchem nicht nur 14 neue traumhafte Gärten vorgestellt werden, sondern auch in Kurz-Porträts die drei grünen Paradiese der Herausgeberin, des Fotografen und der Gestalterin beinhaltet sind.

Das neue Buch behält den bewährten, individuellen Stil, bei dem die Gartenbesitzer selbst ihre Texte zu ihren Gärten formulieren und nicht nur ein Mitsprache-Recht bei der Auswahl von Domingo Vazquez exzellenten Fotografien haben, sondern auch persönliche Fotos mit einbringen dürfen.                            

Mit dem Gefühl, dass Domingo Vazquez mit seinen Fotos zu einer neuen Höchstleistung aufgelaufen ist, die Auswahl der Gärten noch vielfältiger und fazettenreicher ausfiel, kann ich dieses Buch, aus dem ich einige Gärten kenne und darum beurteilen kann, wie authentisch die einzelnen Kapitel sind, erneut nur jedem Gartenfreund empfehlen.

Wer nach dem Lesen den dringenden Wunsch verspürt, einen oder mehrere der neu vorgestellten Gärten kennenzulernen, der findet in diesem Buch die Adressen, mögliche Besuchs- und Öffnungszeiten. Für so manchen ist es vielleicht ein kleiner Wermutstropfen, dass in diesem 2. Band nur deutsche Gärten enthalten sind. Aber bei entsprechendem Zuspruch kann sich das Auswahl-Spektrum auch sicher wieder erweitern und wer weiß, wohin dann die Reise geht.

Wie gerne bin ich erneut in die Palette von Wasser- Wald- Landhaus- Rosen- oder Naturgärten eingetaucht. Wer den Weg zum Paradies sucht, der wird auch im zweiten Band fündig und vielleicht gibt es ja sogar ein persönliches Kennenlernen mit den folgenden Gärten:

Garten von Marie-Luise und Hans-Jochen Asemissen – Landschaftsgarten Bolhof

Garten von Familie Zelano – Altes Haus und kleiner Garten – hier wird mit Liebe zum Detail gegärtnert.

Garten von Familie Krebs in Werther – Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Garten von Familie Weege – Mein Garten ist mein Herz

Garten von Familie Kriete – Mit einem Walnussbaum fing alles an

Garten von Familie Knospe – Ein Landhausgarten – zwei leidenschaftliche Gärtner

Garten von Familie Höing – Garten der Kontraste

Garten von Manuela und Ludger Kemper – Geheimnisvolles Portal zu einer verwunschenen Märchenwelt

Garten von Familie Rave – Staudenglück in Velen-Ramsdorf

Garten von Eveline Hagemann – Ein Gräser- und Genussgarten

Garten von Familie Peters – Spetzer Tuun – Gartenvielfalt im Herzen von Ostfriesland

Garten von Familie Becker – Garten in der Kalkbitze

Garten von Familie Reich – Unser Garten-“Reich” mit großer Vielfalt im Allgäu

Garten von Familie Matthes – Sei frech und wild und wunderbar

Eine sehr nette Idee ist, dass nach den Gartenbesitzern und vor dem Impressum auch die Herausgeberin, der Fotograf und die Gestalterin:

Marina Wüst den Garten von Familie Wüst

Domingo Vasquez den Garten von Familie Vazquez

und Irene Köhler das Miniparadies auf 8 qm von Irene Köhler

 ihre eigenen Paradiese in einer Kurzvorstellung präsentieren.

Teile als erste*r diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 Kommentare

  • Christa Schroth sagt:

    Ach ja die wahren Paradiese. Seufz. Die wunderbaren Gärten von fam Knospe und von Amanda und Jürgen Peters durfte ich schon kennenlernen und bin schon süchtig geworden nach Paradiesen. Da gibt es noch viele und schön , dass Du und sie aufzeigst liebe Renate

  • Christa Schroth sagt:

    Oh nun habe ich der Amanda einen neuen GG angedichtet. Böse Sache natürlich ist es immer noch der Arno. Verzeih Amanda.

  • Angela Escher sagt:

    Hört sich auch Interessant an, da würde mich ja direkt der Garten von Irene Köhler interessieren, da mein Garten ja auch nicht gerade groß ist😊
    Danke für die Vorstellung
    Liebe Grüße, Angela